KOSTENLOSER BENELUX-VERSAND AB 39 €

Warum KarmaKarma wirklich gesünder ist?

KarmaKarma enthält
kein oder wenig Zuckerzusatz,
Ballaststoffe, die für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen,
bis zu 15% Eiweiß!
gesunde Fette
Nutri-Score A , biologisch und vegan

Ballaststoffe sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl

Hafer ist sehr gesund und das Ersetzen von Brotmahlzeiten durch Hafer kann zu einem spektakulären Gewichtsverlust führen. Hafer enthält viele Ballaststoffe, die die Darmfunktion anregen. Ballaststoffe sorgen auch dafür, dass während der Mahlzeiten aufgenommener Zucker nicht so schnell in den Blutkreislauf gelangt, sodass eine ballaststoffreiche Mahlzeit für weniger hohe Blutzuckerwerte sorgt. Außerdem enthält Hafer – anders als Weizen und andere Getreide – lösliche Ballaststoffe wie Beta-Glucane, die Arteriosklerose hemmen und den Blutdruck senken. Haferflocken sind daher sehr gesund, besonders wenn Sie sie als Ersatz für Brot oder Cornflakes verwenden, da Sie Insulinspitzen vermeiden.

kein oder wenig Zuckerzusatz

Da Hafer nicht viel Geschmack hat, fügen wir den Hafermischungen Samen, Nüsse oder etwas Trockenobst hinzu. Warum ist Trockenobst besser als ein Löffel Zucker? Trockenfrüchte enthalten natürlichen Zucker, aber dieser ist in Fasern gebunden, sodass Sie ihn langsamer aufnehmen als normaler Zucker oder Sirup. Obst, insbesondere rotes Obst, enthält viele gesunde Stoffe. Trockenfrüchte enthalten Nährstoffe wie Vitamin B1, Vitamin B6, Folsäure, Eisen, Magnesium, Kupfer und Kalium. Außerdem kannst du KarmaKarma Haferflocken bedenkenlos in heißem Wasser zubereiten, da die Frucht ausreichend Geschmack abgibt.

Im KarmaKarma Müsli verwenden wir eine begrenzte Menge Ahornsirup. Ahornsirup ist besser als raffinierter Zucker, aber man sollte nicht zu viel davon essen. KarmaKarma Mandelgranola enthält weniger als 9% Zucker und das ist für ein sehr knuspriges, leckeres Granola ganz gut. Wir ersetzen einen Teil des Sirups durch Zichorienwurzelfasern.

enthält bis zu 15 % pflanzliches Eiweiß

Sie brauchen Eiweiß. Es ist jedoch keine gute Idee, zusätzliches Protein oder Fett zu essen, wie es eine Keto- oder Atkins-Diät vorschlägt. Diese Diäten belasten Leber und Nieren sehr und beschleunigen den Alterungsprozess. Fleisch enthält viel Eiweiß, aber auch gesättigte Fettsäuren. Im Allgemeinen ist unsere westliche Ernährung sehr proteinreich und wir essen zu viel Fleisch. Hafer, Nüsse und Samen enthalten pflanzliche Proteine. KarmaKarma Beeren & Mandeln beispielsweise enthält bis zu 15 % pflanzliches Eiweiß.

gesunde Fette

Wir verwenden kein Öl oder Kokosfett bei der Zubereitung von KarmaKarma. Das meiste Müsli ist sehr reich an gesättigten Fettsäuren. Gesättigtes Fett ist nicht gut und trotzdem essen wir ziemlich viel. Fleisch, Butter, Kokosnuss, Gebäck und Chips enthalten viele gesättigte und ungesunde Fette. Gesund ist hingegen der Verzehr von gesunden ungesättigten Fetten. Diese finden Sie zum Beispiel in Nüssen und Olivenöl.

Lesen Sie auch unseren Blog über Sinn und Unsinn des Nutri-Score-Logos: Nutri-Score A

Quelle: The Food Hourglass, Kris Verburgh, Arzt und Forscher. Obwohl dieses Buch bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2012 umstritten war, weil es gegen viele etablierte Behörden verstieß, wurden viele der Empfehlungen in diesem Buch seitdem in nationale Gesundheitsrichtlinien aufgenommen.